News Detailansicht

12.12.2018

UNITEAM liefert leistungsstarke Abbund-Lösungen

Seit zwei Jahren ist Uniteam Teil der Biesse Group. Bei der Entwicklung der Serie CLT400 für den CNC-Abbund großformatiger BSP-Elemente bündelten die beiden Unternehmen erstmals ihre Kompetenzen in diesem Bereich.

Uniteam war einer der Pioniere bei der Formatierung von Brettsperrholz-Elementen. So setzt beispielsweise das BSP-Urgestein KLH von Anfang an auf den italienischen Maschinenbau. Bis vor Kurzem war Uniteam ein Familienunternehmen, konzentriert auf High-End CNC-Sondermaschinen für Holz- und Verbundmaterialien – seit zwei Jahren ist man Teil der italienische Biesse Group und gilt konzernintern als Kompetenzzentrum für Balken- und BSP-Bearbeitung.

Mit der neuen Generation der CLT400-Bearbeitungszentren, die speziell für die BSP-Bearbeitung entwickelt wurde, macht Uniteam einen großen Schritt in Richtung Standardisierung und Modularisierung. Diese Maschinenplattform ist die erste, die mit der Erfahrung und den Ressourcen der Biesse Group neu entwickelt wurde: Dabei wurde, wie bei Biesse üblich, auf den Einsatz hochwertiger Serienteile aus der Biesse Group geachtet, ohne jedoch die Errungenschaften von Uniteam aufzugeben.

Silvano Maddalon, Bereichsleiter Uniteam und langjähriger BSP-Spezialist, erklärt: „Unsere CLT 400-Serie bietet die fortschrittlichste Technologie und Automatisierung, die für hohe Produktionsleistungen von BSP verfügbar ist. Mit zwei unabhängigen, 65 kW starken Fünf-Achs-Aggregaten mit zugeordneten Werkzeugwechslern, mehreren verschiedenen Konfigurationen, seitlichen Langbohreinheiten und speziellen Werkzeugträgern kann diese leistungsstarke Anlage die anspruchsvollen Anwendungs- und Produktionsanforderungen der Branche erfüllen. Diese Maschinen bieten einen technischen Standard, der über alle anderen in der Branche bekannten Technologien des BSP-Abbunds hinausgeht.“

Eine starke Kombination
Seit wenigen Monaten werden Biesse und damit auch Uniteam in Österreich wieder von Handl Maschinen aus Wels vertreten. Geschäftsführer Dr. Peter Handl erklärt diesen Schritt, wie folgt: „Die Integration von Uniteam in die Biesse Group war einer der wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung, im vergangenen Jahr wieder in das BiesseNetzwerk zurückzukehren. Da wir in unserem Service- und Support-Team über mehr als 25 Jahre Erfahrung mit Biesse-Produkten verfügen, können wir unseren Kunden die notwendigen lokalen Hilfestellungen bieten. Uniteam ist der technische Marktführer im High-EndCNC-Sektor für konstruktiven Holzbau. Gemeinsam sind wir in der Lage, ein innovatives und kundenorientiertes Paket anzubieten.“

Lesen Sie den gesamten Artikel: BSP Spezial 2018

  • Bearbeitungszentrum CLT400 für den BSP-Abbund
  • 2 65kW-Fünf-Achs-Aggregate arbeiten Hand in Handl
Dateien:
BSP_S36-38.pdf1.1 M