Referenzen Details

13.03.2017

Mikulecky & Söhne in Schwechat

Das Familienunternehmen Mikulecky & Söhne ist u. a. auf Stiegenbau und Möbelbau spezialisiert. Seit Oktober 2016 arbeitet man mit einem neuen CNC-Bearbeitungszentrum der SCM Group, das man über Handl Maschinen bezog. Eine höher Produktionsleistung und Flexibilität waren ausschlaggebend für die Investition.

Die Flexibilität erreicht man unter anderem mit dem bereits angeführten Deckenlaser und dem Arbeitstisch. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass jede Traverse und jeder Sauger mit einem eigenen Motor ausgestattet ist. „Das ermöglicht eine sehr schnelle Positionierung bei einer gleichzeitig hohen Genauigkeit“, erläutert Manfred Lindenmaier, Prokurist bei Handl Maschinen. Dies biete vor allem gegenüber riemengetriebenen Tischen Vorteile. Weitere
Reduktionen der Rüstzeiten bringen der rasche Umbau der Spannvorrichtungen am Arbeitstisch sowie der Pendelbetrieb.

Eine weitere Besonderheit der massiven Anlage ist die große Bearbeitungshöhe von maximal 250 mm sowie die geringe Störkontur der 5-Achs-Einheit von 39  mm. Dabei handelt es sich um den Abstand von der Werkzeugachse bis zur  Außenkante des Motors. Besonders bei aufgesattelten Stiegenteilen ist dieses Maß entscheidend für die Flexibilität.

HolzDesign Ausg. 03/17

 

Dateien:
Holzdesign_03_2017.pdf440 K