SELCO WNA 7

SprossensÀge

Sie haben Fragen? Wir sind gerne persönlich fĂŒr Sie da!

Ihr Ansprechpartner

SELCO WNA 7

Aus Rohplatten entstehengroßartige Ergebnisse.

SELCO WNA 7 ist eine fĂŒr die BedĂŒrfnisse der Möbelindustrie entwickelte Baureihe von Plattenaufteilanlagen und zwei vollkommen unabhĂ€ngigen Schnittlinien und automatischer ZufĂŒhrung. SELCO WNA 7 ist DIE innovative, in ihrem Segment konkurrenzlose Lösung, wenn es um ProduktivitĂ€t und FlexibilitĂ€t geht.

Simultane Mehrfachbearbeitung. System fĂŒr die gleichzeitige AusfĂŒhrung von unterschiedlichen Querschnitten, bestehend aus zwei komplett voneinander getrennten Schiebern und zwei leerlaufenden (nicht motorisierten), gĂ€nzlich unabhĂ€ngigen, Spannzangen. Durch diese Lösung lĂ€sst sich die Breite der beiden Schieber, und damit ihr Arbeitsbereich, verĂ€ndern. Bearbeitungsmöglichkeit von Platten bis zu einer GrĂ¶ĂŸe von 5700 x 2700 mm.
Erhebliche VerkĂŒrzung der Bearbeitungszeiten durch die Möglichkeit die Spannzangen in einem einzigen Zyklus mit jedem beliebigen Schnittplan zu verbinden. Perfekte Kombination aus Optimierung von Biesse und italienischem Genie.

Schnelle RĂŒstzeiten. Patentierte Systeme fĂŒr einfache, rasche Einstellungen.

  • Das „Quick change” System ist die schnellste, ergonomischste und sicherste Vorrichtung fĂŒr den werkzeuglosen SĂ€geblattwechsel.
  • Schnelle und prĂ€zise Werkzeugeinstellung durch die elektronische Regulierung des Vorritzers mit der “Digiset“ Vorrichtung.
  • Durch das System fĂŒr den robotergesteuerten Wechsel des HauptsĂ€geblatts und die zugehörige Software erfolgt der SĂ€geblattwechsel innerhalb weniger Sekunden komplett automatisch. Daraus resultieren eine prĂ€zise Einstellung und kĂŒrzere Zykluszeiten.
  • Automatische Ausrichtung des Vorritzers. Das patentierte System ist in der Lage, den Vorritzer innerhalb weniger Sekunden automatisch auf das neue SĂ€geblatt auszurichten.

Maximale QualitĂ€t des Endprodukts. Der doppelte Druckbalken, mit zwei unabhĂ€ngigen TrĂ€gern, ermöglicht da keine Öffnungen fĂŒr die Spannzangen, einen gleichmĂ€ĂŸigen, kontrollierten Andruck auf das zu schneidende Plattenpaket und erzeugt eine geschlosse dichte Kammer bei den BesĂ€umschnitten mit daraus resultierender effizienter Staubabsaugung.

Verringerung der PlattenzufĂŒhrungs- und entladezeiten. Auf Anfrage sind auch Speziallösungen fĂŒr die Beschickung der Stapel sowie ZufĂŒhrung und Auswurf der Platten erhĂ€ltlich.

  • Angetriebene oder freilaufende vorgelagerte Einlaufrollenbahnen gestatten die ZufĂŒhrung und den eventuellen seitlichen oder rĂŒckwĂ€rtigen Auswurf der Plattenstapel.
  • Vorgelagerte Einlaufrollenbahn auf zwei Ebenen. Durch ihren geringen Platzbedarf am Boden ermöglicht die zweistöckige Bauform der vorgelagerten Einlaufrollenbahn eine optimale Nutzung des verfĂŒgbaren Raums, besonders in ProduktionsstĂ€tten mit zu wenig Platz fĂŒr zwei nebeneinander verlaufende Rollenbahnen.
  • Durch den speziellen Aufbau des Hubtischrahmens wird das direkte Beladen mit Hilfe eines Staplers ermöglicht.

Ihr Ansprechpartner fĂŒr weitere Informationen und Fragen.

Bitte geben Sie eine PLZ um einen Ansprechpartner zu finden.