GVS

Glasklebeanlage

Sie haben Fragen? Wir sind gerne pers├Ânlich f├╝r Sie da!

Ihr Ansprechpartner

Glasverklebestation Die GVS repr├Ąsentiert eine wichtige Weiterentwicklung im Kunststoff-Fensterbau. Im Vergleich zu herk├Âmmlichen Fertigungsmethoden bietet die Klebetechnologie viele Vorteile. Die Glasscheiben werden vor oder nach der Verklebung von Hand eingelegt. Der Verklebevorgang l├Ąuft CNC-gesteuert und vollautomatisch. Die Verklebung findet je nach sinnvollen Fertigungsablauf im Fl├╝gel oder im fertigen Element statt. Es k├Ânnen alle ├╝blichen Klebematerialien (Ein- und Zweikomponenten-Material) verarbeitet werden. Es gibt drei g├Ąngige Arten der Verklebung:

  • Falzgrundverklebung
  • Falzgrundverklebung Glaskante
  • ├ťberschlagsverklebung Position 1
  • ├ťberschlagsverklebung Position 4

Grunds├Ątzliche Vorteile der Verklebung von Rahmen und Fenster:

  • Die Armierung des Fl├╝gels ist ├╝berfl├╝ssig.
  • Mehr Lichteinfall durch schlankere Profile.
  • Bessere thermische Eigenschaften.
  • Die Glasscheibe ├╝bernimmt den gr├Â├čten Teil der Last.
  • Entlastung der Eckverbindungen.

Arbeitsablauf:
Dateneingabe f├╝r das Element

  • Manuell (Touchscreen).
  • Automatisch durch laserunterst├╝tzes Vermessen des Elementes.
  • Online-Verarbeitung durch Datensatz und Scanner

Die Einstellungen f├╝r D├╝senfahrgeschwindigkeit und Einspritzmenge werden automatisch angepa├čt. S├Ąmtliche Parameter wie Klebertemperatur, Einspritzdruck usw. werden kontinuierlich ├╝berwacht. Die Anlage ist durch Lichtvorhang und Zaun gesichert

Ihr Ansprechpartner f├╝r weitere Informationen und Fragen.

Bitte geben Sie eine PLZ um einen Ansprechpartner zu finden.