Ventilatoren

Ventilator

Sie haben Fragen? Wir sind gerne persönlich fĂŒr Sie da!

Ihr Ansprechpartner

Radialventilatoren - ein ausgereiftes Programm

Seit ĂŒber 60 Jahren werden SPÄNEX-Radialventilatoren fĂŒr die verschiedensten industriellen Einsatzzwecke hergestellt. Die langjĂ€hrige Erfahrung und die kontinuierliche Weiterentwicklung bilden die Grundlage fĂŒr ein ausgereiftes und umfassendes Lieferprogramm einseitig saugender Radialventilatoren. Ein besonderer Schwerpunkt der Entwicklungsarbeit der letzten Jahre galt dem Thema Energieeffizienz und in diesem Zusammenhang der Drehzahlregelung durch Frequenzumformer.

Der Leistungsbereich des Programms umfasst Volumenströme von 1.000 bis 120.000 m³/h und Gesamtdruckerhöhungen von 1.000 bis 10.000 Pa.

Mit mehreren Baureihen und 20 NenngrĂ¶ĂŸen bis Ansaugdurchmesser 1.250 mm kann das gesamte Spektrum unserer BedarfsfĂ€lle abgedeckt und fĂŒr jeden Einzelfall der optimale Ventilator ausgewĂ€hlt werden.

Die von SPÄNEX hergestellten Radialventilatoren sind bei modernen Absauganlagen Bestandteile der Entstauber und FiltergerĂ€te, d. h., sie werden direkt in die GerĂ€te eingebaut. Bei Absauganlagen mit grĂ¶ĂŸeren Luftmengen werden die Radialventilatoren hauptsĂ€chlich nach den FiltergerĂ€ten (Unterdrucksystem) angeordnet. Bei nur noch wenigen BedarfsfĂ€llen ist es sinnvoll, die Radialventilatoren in das Rohrleitungssystem vor den FiltergerĂ€ten (Überdrucksystem) einzubauen.

AusfĂŒhrungen:

Die GehĂ€use und LaufrĂ€der stellen solide Stahlblech-Schweißkonstruktionen in schwerer AusfĂŒhrung dar. Die GehĂ€use sind profilstahlverstĂ€rkt und serienmĂ€ĂŸig lackiert. Beim Riemenantrieb werden Ventilator und Motor auf einem gemeinsamen Grundrahmen montiert.

Je nach Anwendungsfall stehen unterschiedliche LaufrĂ€der zur VerfĂŒgung:

  • geschlossene LaufrĂ€der mit rĂŒckwĂ€rts gekrĂŒmmten Schaufeln:
    Förderung von Reinluft oder Staub-/Luftgemischen mit geringer Materialbeladung
  • geschlossene LaufrĂ€der mit rĂŒckwĂ€rts gestellten Schaufeln:
    Förderung von materialbeladener Luft (StÀube bzw. kurzfaserige SpÀne bei geringer bis mittlerer Materialbeladung)
  • offene LaufrĂ€der mit geraden Schaufeln:
    Förderung von materialbeladener Luft (StÀube, grobe bzw. langfaserige SpÀne sowie Hackschnitzel bei hoher Materialbeladung)

Die LaufrĂ€der sind statisch und dynamisch sorgfĂ€ltig ausgewuchtet, so dass ein Höchstmaß an Laufruhe erreicht wird.

Bei der Förderung von explosionsfĂ€higen Gas-/-bzw. Staub-/Luftgemischen werden die Ventilatoren gem. der ATEX ausgestattet, unter anderem die EinströmdĂŒsen mit einem Funkenschutz.

Ihr Ansprechpartner fĂŒr weitere Informationen und Fragen.

Bitte geben Sie eine PLZ um einen Ansprechpartner zu finden.